Demokratie und Markt. Über ‘La démocratie et le marché’ von Jean-Paul Fitoussi

Besprochenvon Michael Tillmann

Zum Autor: Der Wirtschaftswissenschaftler Jean-Paul Fitoussi lehrt an dem Pariser Institut d’Études Politiques und ist Vorsitzender des Instituts für Konjunkturforschung OFCE (Observatoire français des conjonctures économiques).

In seinen zahlreichen Veröffentlichung zu aktuellen Fragen der Wirtschaftsentwicklung (Globalisierung, Liberalismus, Markt und Staat, Umverteilung usw.) in Form von Monographien und Gastkommentaren in “Le Monde” hat er sich als ein kritischer Beobachter der aktuellen wirtschaftlichen und wirtschaftsideologischen Entwicklungstendenzen in den westlichen Industrieländern erwiesen (vgl. u.a. “Le débat interdit”, 1995). Sein Urteil genießt in Frankreich hohes Ansehen.